Ritmo Vito Marimba Banda Klang-Perlen-Spiel Termine Konzerte X Zurück "Elisabeth"


Auswahl zur Marimba-Solistin:

MarimbaBanda MarimbaBanda


KlangPerlenSpiel KlangPerlenSpiel


Film Fernsehen Film Fernsehen


Studium Studium


CD Bestellung CD Bestellung


Kontakte Email Kontakte Email


Die Marimba-Solistin
Marimba Solistin

Diplom-Musikerin Elisabeth Amandi

Damals wusste ich nicht, dass die Faszination für die Marimba meine Laufbahn als Musikerin in allen Belangen so beeinflussen wird.
Einst besuchte ich als blutjunge Musikstudentin mit dem Hauptfach Klavier in Würzburg ein Konzert der Schlagzeugstudenten von Prof. Siegfried Fink. Da zündete bei mir ein Feuer der Begeisterung, als ich zum ersten Mal Melodien von J.S.Bach hörte, musiziert von einem der Schlagzeugstudenten auf einer Marimba.
Das ist meine Stimme spürte ich im Innersten meiner Seele, damit kann ich endlich Musik so ausdrücken, wie es meine Intuition mir eingibt.
Ich unternahm sofort alles, um als Schlagzeugstudentin bei Prof. S. Fink in seiner Klasse zunächst als Nebenfachstudentin aufgenommen zu werden. Endlich nach weiteren drei Jahren im Hauptfach Pauke/Schlagzeug erhielt ich dann die künstlerische Reife als eine der ersten europäischen Schlagzeugerinnen.

Zu dieser Zeit gab es in ganz Europa keinen Solisten für die in Konzertkreisen noch unbekannte Marimba. Das war für mich kein Hindernis, ich ließ mich davon nicht beirren. Ich musste mit diesem Instrument musizieren, das war meine Passion.
Das wollte ich aber nicht alleine erleben, sondern von Anfang an suchte ich den Austausch mit anderen Musikern. So musizierte ich viele Jahre im Duo wechselweise mit einer Pianistin, Schlagzeugerin, Gitarristin und Harfenistin.
Am Anfang meiner Karriere hatte ich 1981 einen spektakulären Auftritt bei der ZDF-Show "Wetten dass..." mit einer Hummelflug-Wette, der mich in Deutschland aus dem Stand "berühmt" machte, was jedoch auch unangenehme Erlebnisse in der Öffentlichkeit mit sich brachte.

Unbeirrt erstellte ich als erste europäische Marimbasolistin ein eigenständiges unkonventionelles Programm mit Arrangements von Musik aus verschiedenen Genres. In meinen Konzerten erlebte das Publikum sowohl Musik aus der Klassik über die Ballettmusik bis hin zu Pop-Balladen und Weltmusik aus Spanien und Südamerika.
Mit diesem "Crossover-Programmen" war ich eine Pionierin mit einem unverwechselbaren Klangerlebnis auf der Basis meines Herzensinstruments, der Marimba. So musiziere ich bis heute erfolgreich mit der "Amandi Marimba Banda" im Trio mit Marimba, Klavier und Schlagzeug als auch im Duo mit Harfe oder Klavier mit dem "Amandi KlangPerlenSpiel".
Heute bin ich glücklich darüber sagen zu können, dass ich als erste deutsche Marimbaspielerin diesem Instrument den Weg bereitet habe, indem ich mit meiner Marimba zunächst auf kleineren Musikbühnen bis hin zu Kammermusikkonzerten im ganzen deutschsprachigen Raum konzertiere.

Im Laufe der Jahre kam hinzu, dass ich beim entspannenden Improvisieren zwischendurch an der Marimba mein Talent als Komponistin entdeckte. Die Melodien fließen ohne große Anstrengung aus mir heraus. Als mein Mann einst dazu kam und fragte, von wem diese Musik sei und ich sagte, das ist eine Improvisation meinte er: das musst du aufschreiben, das ist wirklich schön.
So liegt seitdem ein Notenheft neben meiner Marimba, in das ich die aus dem Stegreif erfundenen Melodien notiere. Aus diesen Musikmotiven komponiere ich seitdem immer öfters eigene Musik voller rhythmischem Esprit für meine Marimba.

Ohne dass ich es wollte, orientieren sich meine Kompositionen an der südamerikanischen Musik, wie sie auch auf den karibischen Inseln gespielt wird. Das kommt daher, dass ich zu der Latin-Musik am liebsten tanze und sich in mein Unterbewusstsein deren Art des Komponierens einbrannte.

Letztendlich ergab es sich auf vielen Umwegen, dass ich heute mein erstes großes Marimbakonzert
"Ritmo Vito" Suite für Marimba, Streichorchester, Piano und Percussion vorstellen kann. Gerne musiziere ich es weltweit jederzeit mit interessierten Orchestern vom Jugendorchester über Streichorchester, Kammerorchester bis hin zum Symphonieorchester.

Hat Sie meine kurze Schilderung neugierig gemacht, mehr über mich zu erfahren? Dann klicken Sie auf die entsprechenden Seiten, wo noch mehr Hintergrundwissen über mich zu lesen ist.
Doch am besten lernen Sie mich kennen bei meinen Konzerten. Wenn in Ihrer Nähe kein Konzert mit mir an der Marimba entweder im Duo, Trio oder mit Orchester angeboten wird, können Sie selbstverständlich einen Veranstalter oder ihr Lieblingsorchester auf meine Webseite aufmerksam machen, über die jederzeit Kontakt mit mir aufgenommen werden kann, um einen Konzerttermin zu vereinbaren.

Dann sage ich erst mal Adieu für heute - vielleicht lernen wir uns persönlich kennen, das fände ich am Schönsten.
Danke für Ihren Besuch und viele klangvolle Grüße aus München
Ihre Elisabeth Amandi, Marimbasolistin aus Leidenschaft.

Aktuell
RitmoVito Uraufführung
RitmoVito Uraufführung

RitmoVito Familienkonzert
RitmoVito Familienkonzert

Interview Elisabeth Amandi
Interview Elisabeth Amandi

Internet: Theater Würzburg
Internet: Theater Würzburg

Enrico Calesso Portrait
Enrico Calesso Portrait